Buch

Zeitmanagement für Chaoten

„Zeitmanagement für kreative Chaoten“ verspricht der Ratgeber Organisieren Sie noch oder leben Sie schon? und beruhigt schon mal gleich vorweg den Leser: Ein Chaot zu sein ist gar nicht schlimm. Denn ohne Chaos keine Innovation.

Als Gegenpol zu den „kreativen Chaoten“ sieht Autorin Cordula Nussbaum die „logischen Ordner“. In ihrem Ratgeber geht es darum, was sich beide Typen voneinander abschauen sollten und wie die „Chaoten“ lernen können, sich besser zu organisieren ohne ihre Kreativität einzubüßen.

Das Buch besteht aus im Hauptteil, der dem obligatorischen Selbsttest folgt, aus fünf Abschnitten, in denen es ums Konzeptionieren, Priorisieren, Aufräumen, Delegieren und Nein sagen geht. In den Kapiteln halten sich Erklärungen, Tests und Tipps die Waage. Sie sind übersichtlich aufgebaut und besser als ganzer Text zu lesen denn in Häppchenform zu konsumieren.

Spannende Denkanstöße für „kreativen Chaoten“

Gerade bei den konkreten Maßnahmen gegen schlechtes Zeit- und Selbstmanagement finden sich jedoch zahlreiche Hinweise, die wenig praktikabel erscheinen oder zumindest beim Leser für Stirnrunzeln sorgen. So soll sich, wer häufig zu spät kommt, von einem Kollegen per Telefon mit den Worten „Und los!“ an den Termin erinnern lassen. Zur Entscheidungsfindung empfiehlt die  Autorin einen Münzwurf. Und der Bau von Modellflugzeugen soll die linke Gehirnhälfte trainieren.

Spannend sind hingegen Tipps, die sich speziell an die „kreativen Chaoten“ richten. Sich mit schönen und gerne auch teuren Arbeitsutensilien zu umgeben ist eine ebenso interessante Idee wie die, statt auf verschließbare Aktenschränke auf durchsichtige Aufbewahrungslösungen zu setzen. Der Gedanke dahinter: Was uns visuell oder ästhetisch präsent bleibt, wird intensiver wahrgenommen und beflügelt unsere Gedanken.

Lockerer Stil ohne bedrängende Appelle

An diesen Stellen geht Nussbaum Wege abseits anderer Zeitmanagement-Sachbücher, die meist zu rigorosem Minimalismus und penibler Ordnung raten. Positiv fällt auch ihr Tonfall auf. Organisieren Sie noch oder leben Sie schon? ist launig geschrieben, liest sich schön und spart sich ermüdende Appelle. Ein Buch muss einen nicht ständig bedrängen, es darf auch einfach mal locker mit einem sprechen. Nussbaums Ratgeber gelingt das.

Für drei Zielgruppen bietet sich Organisieren Sie noch oder leben Sie schon? darum besonders an: für alle, die sich noch überhaupt nicht mit dem Thema Zeitmanagement beschäftigt haben und für jene, die sich selbst für „kreative Chaoten“ halten oder die ihren inneren „Chaoten“ noch in sich entdecken wollen.

Bei amazon bestellen

Mehr Bücher

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag' Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *