Buch

So rufen Sie Topleistungen ab

Begeisterung bei anderen wecken, hochkonzentriert sein, sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Es gibt viele Ratgeber, die diese Fähigkeiten langfristig zu verbessern helfen. Punktgenau in Bestform von Thomas Schlechter liefert hingegen Mittel für den schnellen Erfolg.

Dazu liefert er einen Werkzeugkasten sogenannter „mentaler Shortcuts“, die „wie ein Kickstarter im Kopf wirken“ sollen. „Programmieren Sie sich auf Erfolg“ verspricht das Buch und das mag für manche Leser arg funktionalistisch klingen. Menschen sind schließlich keine Maschinen. Nichtsdestoweniger man kann sich Fähigkeiten antrainieren, um sie dann regelmäßig abrufen zu können. Und genau das will der Ratgeber mit seiner Methodik erreichen

Recherchiert man etwas zu dieser Methodik, landet man zum Einen bei der Schauspieltradition nach Konstantin Stanislawski (1863-1936). Unter anderem soll man sich hierbei, um ein Gefühl besonders glaubhaft darstellen zu können, in eine vergleichbare Situation seiner eigenen Vergangenheit versetzen. Aus Stanislawskis Lehren ging das Method Acting hervor und diesem verdanken immerhin Schauspieler wie Al Pacino und Robert De Niro ihre Oscars.

Zum Anderen führt einen die Beschäftigung mit Schlechters Methodik zum Modell des Neurolinguistischen Programmierens (NLP), wobei es kurz gesagt um die konstruktivistische Veränderung der eigenen Psyche geht. Method Acting wie NLP ist gemein, dass sie als umstritten oder sogar unwissenschaftlich gelten, einzelne Erfolge jedoch nicht von der Hand zu weisen sind.

Thomas Schlechter: „Starten Sie mir kleinen Übungsschritten“

Thomas SchlechterSchlechters Buch darf man darum durchaus mit einer gewissen Distanz begegnen, vor allem zur Rhetorik. Die einzelnen Übungen seiner Methodik hingegen sind einen Blick wert. Im Wesentlichen geht es um ein Dutzend Shortcuts,  die man in Situationen abrufen soll, in denen volle Leistung oder ein zusätzlicher Konzentrationsschub vonnöten sind.

Diese Shortcuts bestehen zum Beispiel darin, sich einen besonders erfolgreichen Moment zu vergegenwärtigen. Andere sind komplexer, etwa die Übungen, um zielgerichtet Stress abzubauen oder geduldig zu sein.

Im formalen Aufbau ähneln sich die Shortcuts in Punktgenau in Bestform. Das erleichtert die Orientierung und das Üben. Allerdings kann bei flüchtigen Lesern leicht der Eindruck entstehen, dass sich etwas, was sich auf eine knackige Kurzformel wie „Lebensfreude = Glücksdefinition + Vorfreude + Musik + Springen + Freudenlaut“ bringen, auch ebenso einfach erlernen lässt. Tatsächlich rät Schechter „Starten Sie mir kleinen Übungsschritten“.

Motivation und souveränes Verhalten sind erlernbar

Denn um die Shortcuts schließlich anwenden zu können, braucht es intensives Training. Sich selbst – schlimmstenfalls gegen die eigene innere Einstellung – umzuprogrammieren, ist dabei gar nicht erforderlich. Vielmehr reicht es häufig schon aus, sich von Blockaden und eingeprägten falschen Mustern freizumachen.

Den Übungsplan der meisten Shortcuts kennt man dabei bereits aus vielen anderen Ratgebern. Zu den Themen Zielorientierung, Konzentration oder Stressbekämpfung erfährt man inhaltlich zwar nichts Neues, Schlechters sehr praktisch-funktionalistischer Ansatz ist allerdings etwas Besonderes. Ebenfalls sehr gelungen sind die Erfahrungsbeispiele. Hier schildert der Autor etwa, wie es einem Judo-Olympioniken gelang, mit den Techniken von Thomas Schlechter seine Aufregung vor wichtigen Kämpfen in den Griff zu bekommen.

Denn das ist die vielleicht wichtigste Lehre, die man aus Punktgenau in Bestform mitnehmen kann: Motivation und souveränes Verhalten sind erlernbar. Und das sind unabdingbare Bausteine auf dem Weg zum Erfolg.

Bei amazon bestellen

Mehr Bücher

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag' Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *