Experte:

M.A. Wirtschaftswissenschaften Franz Albert Springer

  1. Woran Sie unseriöse Berater erkennen

    Unseriöse Berater versuchen immer wieder, kleine Unternehmen, Handwerksbetriebe, Dienstleister, Existenzgründer und Jungunternehmer mit fragwürdigen Beratungsangeboten über den Tisch zu ziehen.

    Die von den sogenannten Beratern angebotene Fördermittelanalyse ist oft nur eine simple Auflistung von Förderprogrammen. Keinesfalls können solche „Unterlagen“ Kreditinstituten…

  2. Frau mit Taschentuch in der Hand und Kollegen im Hintergrund

    Mobbing: Rufschädigung und Stigmatisierung

    „Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich recht ungeniert!“

    Diese Feststellung einer alten Volksweisheit trifft leider auf unsere Gesellschaft nicht zu. Ein guter Ruf ist ein hohes Gut und muss sorgsam gepflegt werden. Aus diesem Grund ist Rufschädigung ,…

  3. stressed buisnessman or teacher closing ears

    Mobbing: Verbale Beleidigungen

    Das Aussprechen von Beleidigungen ist dem Menschen seit alters her so selbstverständlich wie Freizeit, Arbeit und Spiel. Schon bei Homer beschimpften sich die Helden der Griechen und Trojaner bevor sie handgreiflich wurden.

    Wir alle wissen aus unserer Kindheit wie Beleidigungen…

  4. Mobbing Gewalt

    Mobbing: Psychische und physische Gewalt

    In der Regel neigen intelligentere Täter beim Mobbing eher zur Anwendung von psychischer Gewalt, während sehr einfach strukturierte Menschen mehr physische Gewalt ausüben. Selbstverständlich ist das eine so schlimm wie das andere, ist doch jede Form von Gewalt grundsätzlich abzulehnen.…

  5. mobbing

    Mobbing: Der Wille des Täters sein Opfer zu vernichten

    Diese Voraussetzung für Mobbing klingt zunächst sehr kriegerisch, ist aber im beruflichen, schulischen oder privaten Alltag durchaus Realität. Von den meisten Mobbingtätern …wird die Vernichtung des Opfers zumindest billigend in Kauf genommen.

    Vernichtung meint hier natürlich nicht die gewaltsame, mit

  6. Mobbing

    Zielgerichtetes Vorgehen des Täters beim Mobbing

    Mobbing erfolgt in der Regel niemals ohne Grund. Wobei der Grund für die Aktivitäten des Täters oder der Täter für den Außenstehenden oft nicht auf den ersten Blick erkennbar ist.

    Der Täter formuliert, auf der Basis seines „Mobbingrundes“, das Ziel…

  7. Mobbing

    Mobbing – Ein Phänomen unserer Gesellschaft?

    Mobbing ist ein Begriff aus dem Englischen und bedeutet anpöbeln, angreifen, über jemanden herfallen. Mobbing ist vor allem Schikane, Intrige und Psychoterror in Organisationen, insbesondere am Arbeitsplatz. Aber auch in der Familie, in der Schule und der Freizeit nimmt Mobbing…