“Wir sind das, was wir sehen, denn wir sehen nicht die Dinge, wie sie sind, sondern wir sehen die Dinge oftmals, wie wir sind.”

Lesen Sie auch

Noch keine Kommentare vorhanden.

Sag' Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *