Archiv

Entspannung

Ihre Suche ergab 7 Treffer:
Seite von 1
  1. Die 7 Grundprinzipien von Pilates

    1. Konzentration:

    “Es ist der Geist, der den Körper formt” (Schiller). Die Konzentration ist das Schlüsselelement, um Körper und Geist zu verbinden! Jede Bewegung hat ihren Ursprung im Gehirn und gewinnt durch Konzentration an Qualität. Unser Geist hat die einzigartige …
  2. Raus aus dem Produktivitätstief © BildPix.de - Fotolia.com

    Checkliste

    Raus aus dem Produktivitätstief

    Gerade nach der Urlaubszeit fällt es vielen Mitarbeitern schwer, wieder motiviert durchzustarten. Statt frisch gestärkt ans Werk zu gehen, kann so manchem der Papierstapel mit den liegen gebliebenen Aufgaben über den Kopf hinauswachsen und das Produktivitätstief drohen.

    Damit Sie gut …

  3. Fotolia.com - Wochenende

    Ein guter Start ins Wochenende

    Morgen ist Freitag – das bedeutet man kann wieder entspannt ins Wochenende gehen und die Zeit mit den Lieben genießen. Vielen Arbeitnehmern fällt es schwer jedoch nach Feierabend abzuschalten und die Arbeit im Büro zu lassen. Wir geben Ihnen deshalb …

  4. PositivesDenken_FengShui_b

    Feng Shui im Büro

    Feng Shui ist die tradionelle chinesische Lehre vom Leben im Einklang mit der Umwelt. Schon in den frühen Herrscherdynastien wurden die Kaiserpaläste von Feng Shui Meistern gestaltet um Harmonie, Glück und Erfolg für den Herrscher zu gewährleisten. Doch auch die …

  5. PositivesDenken_Winken_b1

    Weniger Stress im Alltag

    Menschen neigen dazu Stress und negativen Ereignissen mehr Gewicht beizumessen als positiven. Wir erinnern uns detaillierter an schlechte Erfahrungen, während die schönen Gefühle nach kurzer Zeit verblassen. Wenn wir glücklich sind, lassen wir uns schnell wieder nach unten ziehen –

  6. Fotolia.com - positives Denken

    Einfach mal durchatmen

    Burn-out, Depressionen, Erschöpfung: Solche Wörter haben in den vergangenen Jahren massiv in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Tatsächlich haben sich die Krankmeldungen aufgrund psychischer Erkrankungen seit dem Jahr 2000 verdoppelt und Stress gilt gemeinhin als Volkskrankheit. Aber wie …

Seite von 1